• 1
  • 2

Seelenhunde - manche sind unvergessen...

weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiterleben. Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege. Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Rouzele...

verbrachte ca. 15 Jahre in einem griechischen Tierheim. Ihre letzten Tage hat sie hier verbracht...


rouzele003rouzele001

Omira...

wurde 10-jährig als Zuchthündin mit Mamatumoren "ausrangiert". 6 schöne Jahre lang durfte ich Omele noch bei mir haben...


omele004omele001

Maya...


maya01maya04

Fee...

aus Deutschland. Sie wurde im Alter von ca. 14 Jahren in einer klirrend kalten Winternacht - angebunden am Eingang eines Tierheimes - aufgefunden. Sie war bis auf die Knochen abgemagert und stand kurz vor dem Tod. Nachdem wir sie einigermaßen aufgepäppelt haben wurde dann Krebs diagnostiziert. Trotz mehreren - leider erfolglosen - Tumoroperationen musste ich sie schweren Herzens gehen lassen...


fee002fee001

Diana...

aus Polen. Sie wurde im Alter von ca. 15 Jahren ins Tierheim gebracht, da ihr Besitzer seine Wohnung verlor.


diana001diana002